Unser neuestes Projekt in Basel – Luxusvilla mit top Ausstattung!

 Viele Leute fragen sich heutzutage, ob man auch etwas Positives aus der momentanen Corona Pandemie ziehen könne…

Wir gehen dieser Frage einmal mit Blick auf den Immobilienmarkt auf den Grund und stellen uns die Frage: Ist die Corona Pandemie beim Immobilienkauf eine Chance oder ein Risiko?

Das Coronavirus drängt uns zur Veränderung und Anpassung. Auch auf unsere Verhaltensweisen und Entscheidungsprozessen hat es Einfluss.
Es lassen sich jetzt schon vereinzelt Trends ablesen, die auch in näherer Zukunft Bestand haben könnten.
Hier blicken wir einmal auf die andere Seite des Atlantiks.

In den USA laufen die ohnehin schon schnelleren Kaufprozesse im Zuge der Pandemie noch schneller ab. Hier geschieht sogar der Kauf einer Immobilie in manchen Fällen ganz ohne persönliche Besichtigung. Zudem fühlen sich Kaufinteressenten noch mehr unter Druck gesetzt schnellst möglich eine Kaufentscheidung zu treffen.
Ein weiterer Trend in den Vereinigten Staaten ist zudem, dass hier vermehrt pflegeaufwändige Grundstücke attraktiver werden. Für viele Kaufinteressenten ist das Raumbedürfnis im Zuge der Pandemie größer geworden.

Natürlich dürfen wir die Entwicklung auf der anderen Seite des Teichs nicht zu sehr auf uns projizieren. Doch auch in Deutschland lässt sich beobachten, dass die Anzahl der Besichtigungen vor Ort abnimmt. Dies hängt aber nicht mit schwindender Nachfrage zusammen. Vielmehr wird schon vorher digital vorselektiert. So werden offene Fragen nun durch digitale Tools beantwortet und Begehungen finden in der virtuellen Realität statt. Am Ende bleiben so nur wenige qualifizierte Käufer übrig mit denen es dann zu einem persönlichen Kennenlernen kommt. Dies trägt dem gestiegenen Sicherheitsbedürfnis aller Seiten Rechnung.

Wo lohnt sich ein Kauf?

Das Umland der Metropolen ist weiterhin sehr attraktiv. Hier findet der Kaufinteressent erschwingliche und gleichzeitig hochwertige Immobilien. Die Nachfrage hat sich hier auch wieder eingependelt und übersteigt sogar das Vorkrisenniveau.

Es lässt sich schlussendlich feststellen, dass die aktuelle Pandemie kein Hindernis ist, um auf dem Immobilienmarkt aktiv zu werden und eine eigene Immobilie zu kaufen. Käufer, die auf der Suche nach Eigentum sind, finden aktuell sogar mehr Möglichkeiten, um sich zu verwirklichen als vor der Corona-Krise. In vielen Regionen Deutschlands hat sich das verfügbare Angebot an Immobilien vergrößert. Von einer Blase ist empirisch wenig zu beobachten. Stattdessen reagiert der Markt flexibel auf die sich aktuell etablierenden Bedürfnisse.

Die Pandemie bietet Chancen, um die Digitalisierung der Immobilienbranche voranzutreiben. Dies wirkt sich zum Vorteil für Käufer und Verkäufer aus, da die Dienstleistungen somit besser, transparenter und effizienter werden!

 

Lassen Sie uns gemeinsam also auch positiv in die Zukunft blicken und bleiben Sie gesund!
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Unser Team steht Ihnen sowohl telefonisch als auch per mail zur Verfügung.

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Und wussten sie schon:

Unsere 3,00% – Anleihe der German Real Estate S.A. wurde von den Analysten der GBC AG als „überdurchschnittlich stark attraktiv“ bewertet!!!

Als Anleihezeichner investieren Sie hier direkt in Bestands- und Handelsimmobilien!

Gerne beraten wir Sie hierzu telefonisch oder per e-mail:

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Menü