Projekt: Ostheimstraße in 04328 Leipzig

Rund 150 moderne Eigentumswohnungen mit Gründerzeit-Flair entstehen im Osten von Leipzig!
https://ostheimstrasse.de/

 

Viele Menschen machen sich momentan Gedanken über lohnende Alternativen zu Sparanlagen, hier knausern die Banken nämlich mit den Zinsen. Die Zeit für den Kauf einer Immobilie war wohl nie besser als heute. Wir haben in unserem heutigen Newsletter daher zehn Tipps für die Immobilienfinanzierung gesammelt.

Da die meisten Menschen nicht in der Lage sind, die Immobilien aus der Portokasse zu zahlen, entscheidet sich die Mehrheit für eine Finanzierung. Hier ist es vor allem wichtig einen kühlen Kopf zu bewahren.
Genaue Planung ist hier gefragt, damit Sie nicht mit Verschuldung im Rentenalter zu tun haben und ihr Eigenheim auch wirklich ihres bleibt.

Das Ergebnis des AXA Deutschland Reports zu Ruhestandsplanung- und Management besagt, dass sich das Vorsorgeverhalten der Bundesbürger in den letzten Jahren deutlich verändert hat. Immobilien boomen heute als Geldanlage und Altersvorsorge!

1. Die Traumimmobilie ist gefunden
Sie haben ihre Traumimmobilie gefunden und wollen direkt durchstarten. Aber Halt! Vor dem ersten Kreditvertrag sollten sie einen genauen Blick auf ihre „To-Do-Liste“ werfen:

  • Wie viel Geld benötigt die Bank genau?
  • Wie viel Geld steht monatlich für die Finanzierung zur Verfügung?
  • Reicht die Höhe des Eigenkapitals aus?


2. Ist Eigenkapital vorhanden

20 – 30 Prozent des Kaufpreises sollte als Eigenkapital auf dem Konto sein, sonst warten hier zukünftig nicht abschätzbare Risiken auf Sie.

3. Informieren, informieren, informieren und Planung!
Vergleichen Sie verschiedene Anbieter! Überprüfen Sie die verschiedenen Arten der Immobilienfinanzierung und entscheiden Sie dann, welche Lösung in ihrem Fall die richtige ist. Auf jeden Fall sollten Sie den Jahreszins unter die Lupe nehmen. Er berücksichtigt neben der Zinsrate auch die Gebühren, die für den Kredit fällig werden.

4. Der Mix machts!
Eine gute Mischung bei der Finanzierung sorgt für verschiedene Laufzeiten und verschiedene Möglichkeiten von Sondertilgungen. Ein Teil des Darlehens kann zum Beispiel über einen Bausparvertrag finanziert werden. Ein Bankdarlehen oder ein Kredit von der KfW-Bank sind auch eine Option.

5. Staatliche Förderungen
Nehmen Sie sich hier die Zeit und prüfen Sie, welche Förderprogramme für Sie vielleicht passen könnten. Steuervorteile spielen auch hier eine wichtige Rolle.

6. Reserve
Investieren Sie nicht ihr gesamtes Geld in die Hausfinanzierung. Eine finanzielle Reserve ist immer zu empfehlen. Hier raten Experten zu einer Rücklage von mehreren tausend Euro. Faustregel: ca. drei Nettogehälter!

7. Nebenkosten planen
Kalkulieren Sie die Nebenkosten nicht zu gering. Hier immer die Ausgaben für Strom, Wasser und Wärme im Blick behalten. Denken Sie auch an die jährliche Grundsteuer sowie Versicherungen. Auch schon beim Kauf fallen Nebenkosten an. Hier sind mögliche Kosten die Courtage für den Makler, Notar- und Grundbuchgebühren, sowie Grunderwerbssteuer.

8. Hohe Tilgungsrate
Wählen Sie hier keine zu niedrige Tilgungsrate! Wer finanziell gut aufgestellt ist, sollte über eine zweiprozentige Tilgungsrate nachdenken.

9. Spielraum für Sondertilgungen
Hiermit kann der Zeitraum für die Rückzahlung erheblich verkürzt werden. Eventuell erwarten Sie in der Zukunft die Auszahlung einer Lebensversicherung oder einer Erbschaft. Vereinbaren Sie daher schon jetzt Möglichkeiten für eine Sondertilgung. Motto: „Je eher Sie von ihrem Schuldenberg herunterkommen, desto besser!“

10. Blick in die Zukunft
Halten Sie ihre Zukunft stetig im Blick und planen sie ihre Anschlussfinanzierung genau. Forward-Darlehen sind zum Beispiel eine gute Möglichkeit, sich eine günstige Anschlussfinanzierung zu sicher. Die Summe des Darlehens wird demnach erst nach einer bestimmten Frist ausgezahlt.

Quelle: www.hausgold.de
Die Traumimmobilie finden Sie sicher bei uns! Aber auch bei den restlichen neun Punkten unterstützen wir Sie gerne!

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Unser Team steht Ihnen sowohl telefonisch als auch per mail zur Verfügung.

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Und wussten sie schon:

Unsere 3,00% – Anleihe der German Real Estate S.A. wurde von den Analysten der GBC AG als „überdurchschnittlich stark attraktiv“ bewertet!!!

Als Anleihezeichner investieren Sie hier direkt in Bestands- und Handelsimmobilien!

Gerne beraten wir Sie hierzu telefonisch oder per e-mail:

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Menü