Villa Vista Mar y Golf, 07180 Calvia, Mallorca

Kaufpreis: auf Anfrage!

Immobilien gelten als eine der wichtigsten Säulen wenn es um das Thema Altersvorsorge geht. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man kauft eine Immobilie und bewohnt diese dann im Alter selbst und spart somit Mietkosten. Oder man erwirbt eine Immobilie und nimmt durch die Vermietung Einnahmen ein und erzielt somit eine Rendite. Dies bleibt im Grunde ganz Ihnen selbst überlassen.
Es gibt jedoch beim Erwerb einige Fehler, die es zu vermeiden gilt.

Daher nennen wir Ihnen im heutigen Newsletter die wichtigsten Punkte, die man vor und während des Erwerbs beachten sollte:

  • Punkt 1: Auf die richtige Zinsbindung achten
Hier immer zweimal rechnen und bei Missverständnis einmal mehr nachfragen. Bei einer langen Laufzeit von 35 – 40 Jahren kann einem die monatliche Tilgung schon einmal vermeintlich niedrig erscheinen. Werden die Zinsen allerdings nur für zehn Jahre festgeschrieben und nach der Laufzeit nach oben angepasst, wird die Rate plötzlich teurer. Passiert so etwas zwei bis dreimal bis zum Ende der Finanzierung kann die ganze Finanzierung aus dem Ruder laufen. Im Zweifel hier einen etwas höheren Zinssatz vereinbaren, der mit einer längeren Laufzeit verbunden ist. Am besten: Zinsen gleich direkt über 30 Jahre sichern.
  • Punkt 2: Auf Qualität achten
Achten Sie hier auf die Lage der Immobilie. Eine Immobilie in guter Lage gewinnt über die Jahre immer mehr an Wert. Qualität zu kaufen zahlt sich immer aus und ist besser als ein Schnäppchen in einer schlechten Lage, welches keine jährliche Wertsteigerung verzeichnet.
  • Punkt 3: Auf die eigenen Maßstäbe achten
Merkregel: Immer dieselben Kriterien beachten, als würde man selbst dort einziehen. Hier gelten z.B. die ruhige Lage, wie auch das Vorliegen eines Balkons als Pflichtkriterium. Ebenso gilt es das Stockwerk zu beachten. Ebenso bei Wohnungen in oberen Stockwerken, gilt es darauf zu achten, ob ein Lift vorhanden ist.
Möchte man selbst nicht in der Immobilie wohnen, so wollen das auch potentielle Mieter nicht.
  • Punkt 4: Auf unabhängigen Rat hören
Die Besichtigung mit einem Fachmann zahlt sich im Ende immer aus. Dieser weiß genau wohin mal schauen sollte und welche Kriterien den Wert einer Immobilie bestimmen. Wichtige Daten sind auch das Datum der letzten Renovierung/Modernisierung und welche Arbeiten in Kürze anstehen.
  • Punkt 5: Auf Förderungen achten
Förderungen können den Kaufpreis einer Immobilie sinken lassen – und das sogar deutlich. Die Förderbank Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet zahlreiche verschiedene Programme an. Auch von Bundesland zu Bundesland werden weitere Maßnahmen angeboten. Um hier nichts zu verschenken, sollte man sich dementsprechend ausgiebig informieren. Es lohnt sich!
  • Punkt 6: Keine Entscheidung unter Druck treffen

Finanzierung, Förderung, Immobiliensuche, Besichtigung – dies alles ist sehr zeitaufwendig und kostet mitunter auch einige Nerven. Vergleichen Sie Angebote und Prüfen sie gründlich.

Quelle: www.businessinsider.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Unser Team steht Ihnen sowohl telefonisch als auch per mail zur Verfügung.

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Und wussten sie schon:

Unsere 3,00% – Anleihe der German Real Estate S.A. wurde von den Analysten der GBC AG als „überdurchschnittlich stark attraktiv“ bewertet!!!

Als Anleihezeichner investieren Sie hier direkt in Bestands- und Handelsimmobilien!

Gerne beraten wir Sie hierzu telefonisch oder per e-mail:

Tel.: +49 921/ 730 30 800
Email: info@sachwertcapital.de

Menü